Claudia Burghard & Klaus Spencker im Roemer und Pelizaeus-Museum

Noch bis zum 21. August ist im Roemer und Pelizaeus-Museum in Hildesheim die Ausstellung „Giza – Am Fuß der großen Pyramiden“ zu sehen. Zur festlichen Eröffnung, am 15. April hatten Claudia Burghard und ich die Ehre und das Vergnügen den musikalischen Rahmen zu gestalten.

Das künstlerische Konzept der Direktorin Dr. Katja Lembke und Jan Hellwig sah Titel mit besonderem Bezug zur Vergangenheit und Gegenwart Ägyptens vor. Gewünscht waren „V’adoro, Pupille“ aus der Oper Julius Cäsar von Georg Friedrich Händel, „Egypt“ von Kate Bush und „Freedom“ von Wyclef Jean. Diese Titel wurden von uns für E-Gitarre und Gesang bearbeitet. Das eigene Schaffen in einen größeren Bezug oder Rahmen zu stellen, war eine spezielle Herausforderung und bereichernde Erfahrung.


Redner und Gäste u.a. waren:

Dr. Katja Lembke, Leitende Direktorin und Geschäftsführerin des Roemer- und Pelizaeus-Museums
S.E. Botschafter Ramzy Ezzeldin Ramzy, Botschafter der Arabischen Republik Ägypten
Prof. Dr. Johanna Wanka, Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur
Kurt Machens, Oberbürgermeister der Stadt Hildesheim

Audio Impressionen Claudia Burghard & Klaus Spencker: 

Listen to